Wie viel Tee steckt in Teewurst?

Stand:

Essen, Trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?

Off

Teewurst ist eine streichfähige Rohwurst mit aromatischem, feinsäuerlichem Geschmack. Sie besteht aus rohem Rind- und Schweinefleisch und verschiedenen Gewürzen. Woher der Name Teewurst stammt, lässt sich heute nicht mehr mit Bestimmtheit sagen. "Tee ist in keinem Fall enthalten", erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. "Wahrscheinlich bezieht sich der Name auf den Brauch, zum Nachmittagstee etwas Herzhaftes zu essen."

Die Rohwurstreifung ist ein empfindlicher Prozess, der entscheidend von Mikroorganismen bestimmt wird. "Wie bei allen rohen Lebensmitteln tierischen Ursprungs lässt sich das Risiko nicht vollständig ausschließen, dass auch krank machende Bakterien in das Produkt gelangen", sagt Silke Noll. Kleine Kinder, immungeschwächte Personen, Schwangere und ältere Menschen sollten daher vorsichtshalber auf den Verzehr von roher Wurst verzichten.

Marktplatz Ernährung – Forum der Verbraucherzentrale Bayern

Fragen zu Ernährung und Lebensmitteln beantwortet ein Expertenteam der Verbraucherzentrale Bayern im Internetforum "Marktplatz Ernährung".
Die Antworten können alle interessierten Verbraucher online lesen.

Das Angebot unter www.verbraucherzentrale-bayern.de ist kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.