Wie unterscheiden sich wilder Löwenzahn und gezüchteter Löwenzahn?

Stand:
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?
Löwenzahnblätter und Blüten

Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?

Off

Löwenzahnblätter schmecken am besten, wenn man die zarten Blätter des Frühjahrsaustriebs vor der ersten Blüte erntet. Mit ihrem herb-nussigen Aroma lassen sie sich zu Gemüse, Salat oder Smoothies verarbeiten. „Später im Jahr werden die Blätter immer bitterer“, sagt Susanne Moritz, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Eine Alternative ist gezüchteter Löwenzahn. Dieser hat einen geringeren Anteil an Bitterstoffen und mehr Blattmasse, weil die Blätter weniger gezähnt sind. Der Gehalt an Bitterstoffen lässt sich auch durch ein Bleichverfahren reduzieren. Dabei wird der Löwenzahn einige Tage vor Licht geschützt, bevor die Ernte erfolgt. Löwenzahnblätter enthalten viel Vitamin C und D, aber auch Kalium, Kalzium und Magnesium. „Wilden Löwenzahn sollte man keinesfalls an befahrenen Straßen oder auf frisch gedüngten Wiesen und Feldern sammeln“, betont Susanne Moritz. Die Ernährungsexpertin rät generell, die Blätter vor dem Verzehr gründlich zu verlesen und zu waschen. Ist der bittere Geschmack zu dominant, hilft oft eine Kombination mit anderen Zutaten wie Kartoffeln, Äpfeln oder Schmand im Dressing.

Fragen zu Lebensmitteln und Ernährung?

Das interaktive Lebensmittel-Forum der Verbraucherzentralen beantwortet kostenfrei Fragen zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien. In den vorhandenen Antworten kann jeder stöbern und kommentieren. Hier geht’s zur Seite: www.lebensmittel-forum.de

Eine Familie steht im Supermarkt und schaut auf die mit Lebensmitteln gefüllten Regale.

Service-Reihe: Hätten Sie's gewusst?

Alle Beiträge aus unserer Reihe "Essen, trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?" finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Familienküche
Wie „Familienküche“ ganz entspannt funktionieren kann – das zeigt der gleichnamige Ratgeber der Verbraucherzentrale. Er…
Wie ernähre ich mich bei Krebs?
Dieser Ratgeber hilft wissenschaftlich fundiert bei allen Ernährungsfragen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung.…
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.