Wie funktioniert eine Heißluftfritteuse?

Stand:
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?
Eine geöffnete Heißluftfritteuse mit Blick auf frittiertes Gargut.
Off

In immer mehr Privathaushalten findet man Heißluftfritteusen. Mit ihnen kann man panierte oder vorfrittierte Lebensmittel fettarm zubereiten. Auch Gemüse lässt sich darin garen. Streng genommen sind die kompakten Geräte keine Fritteusen bei denen das Gargut mit sehr viel Öl frittiert wird. „Heißluftfritteusen sind vielmehr kleine Heißluftöfen mit einer sehr schnellen Luftzirkulation“, sagt Michelle Veith, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Dadurch können Lebensmittel auch mit wenig Fett eine knusprige Konsistenz erhalten. Im Vergleich zu Backöfen können Heißluftfritteusen vor allem bei der Zubereitung kleiner Portionen energiesparender arbeiten. Ihr kleiner Garraum erhitzt sich schneller als ein Backofen, lange Vorheizzeiten entfallen.

Nicht zu stark erhitzen

Bei der Zubereitung von Pommes, Fischstäbchen und anderen Speisen gilt der Grundsatz „Vergolden statt verkohlen“. Denn wie im Backofen kann sich auch in der Heißluftfritteuse ab 120 Grad der Schadstoff Acrylamid bilden. Um gute Ergebnisse zu erzielen, sollte der Garraum nicht zu hoch befüllt sein. Nicht geeignet zum Heißluftfrittieren sind Lebensmittel, die mit einem sehr feuchten Teig paniert sind. Dazu gehört etwa Tempura aus der japanischen Küche.

Fragen zu Lebensmitteln und Ernährung?

Das interaktive Lebensmittel-Forum der Verbraucherzentralen beantwortet kostenfrei Fragen zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien. In den vorhandenen Antworten kann jeder stöbern und kommentieren. Hier geht’s zur Seite: www.lebensmittel-forum.de

Eine Familie steht im Supermarkt und schaut auf die mit Lebensmitteln gefüllten Regale.

Service-Reihe: Hätten Sie's gewusst?

Alle Beiträge aus unserer Reihe "Essen, trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?" finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Familienküche
Wie „Familienküche“ ganz entspannt funktionieren kann – das zeigt der gleichnamige Ratgeber der Verbraucherzentrale. Er…
Wie ernähre ich mich bei Krebs?
Dieser Ratgeber hilft wissenschaftlich fundiert bei allen Ernährungsfragen im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung.…
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten, soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Widerruf und Kontaktaufnahme sind nicht möglich

Neue Masche von 1N Telecom: DSL-Vertrag nach Teilnahme an Gewinnspiel

Mit einem gefälschten Online-Gewinnspiel von Aldi lockt das Unternehmen ZooLoo Verbraucher:innen in einen DSL-Vertrag mit der 1N Telecom. Wer teilnimmt, gelangt dann zu einer Auftragsbestätigung für einen Telefontarif des Düsseldorfer Unternehmens. Der Verbraucherzentrale Bundesverband warnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.