Was sind Popsicles?

Stand:
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?
Auf einer Schüssel mit Eiswürfeln liegen drei bunte, selbstgemachte Popsicles.
Off

Der englische Begriff Popsicles steht für Eis am Stiel, das selbst hergestellt wird. Anders als bei industriell gefertigten Eissorten kann man beim Food-Trend aus den USA selbst entscheiden, welche Zutaten hineinkommen. Obst, Joghurt, Milchcreme, Fruchtsaft – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. „Bei der Herstellung von Popsicles kann man bewusst zu gesunden Zutaten greifen, dann wird aus der süßen Erfrischung keine Kalorienbombe“, sagt Silke Noll, Ernährungsexpertin bei der Verbraucherzentrale Bayern. Empfehlenswert sind etwa frische, pürierte Beeren der Saison kombiniert mit Joghurt und nur wenig Zucker.

Popsicles: So wird´s gemacht

Die Zubereitung von Popsicles ist einfach. Die Zutaten werden zusammengerührt und in Eisförmchen mit dazugehörigem Stiel gefüllt. Sind keine Stiele vorhanden, können Holzstiele oder kleine Kaffeelöffel genutzt werden. Im Gefrierfach sollten die Förmchen hochkant stehen, damit sie nicht auslaufen. Vor dem Genießen hält man die Popsicles kurz unter heißes Wasser, so lösen sie sich besser aus der Form.

Fragen zu Lebensmitteln und Ernährung?

Das interaktive Lebensmittel-Forum der Verbraucherzentralen beantwortet kostenfrei Fragen zu Lebensmitteln, Ernährung, Verpackung und Kochutensilien. In den vorhandenen Antworten kann jeder stöbern und kommentieren. Hier geht’s zur Seite: www.lebensmittel-forum.de

Eine Familie steht im Supermarkt und schaut auf die mit Lebensmitteln gefüllten Regale.

Service-Reihe: Hätten Sie's gewusst?

Alle Beiträge aus unserer Reihe "Essen, trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?" finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Gesunde Ernährung von Anfang an
Die Ernährung in den ersten Lebensmonaten legt den Grundstein für die Gesundheit und Entwicklung eines Kindes. Dabei…
Familienküche
Wie „Familienküche“ ganz entspannt funktionieren kann – das zeigt der gleichnamige Ratgeber der Verbraucherzentrale. Er…
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.