Was ist Urgetreide?

Stand:
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?
Off

Urgetreide sind alte Getreidearten, aus denen sich die heutigen Kulturformen des Weizens entwickelt haben. Eines der ältesten Urgetreide ist das Einkorn mit nur einem einzelnen Korn auf jeder Ährenspindel. Einkorn schmeckt intensiv nussig und hat einen höheren Eiweiß- und Mineralstoffgehalt als Weizen. „Seine kleinen weichen Körner besitzen durch den hohen Gehalt an Carotinoiden eine goldgelbe Farbe“, erklärt Silke Noll, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. „Zum Backen eignet sich Einkorn nicht so gut, da es Wasser schlecht binden kann.“

Mit dem Einkorn verwandt ist der würzig schmeckende Emmer, auch Zweikorn genannt. Er hat an der Ähre zwei Körner pro Etage. Auch diese Getreideart ist reich an Mineralstoffen, Ballaststoffen und Eiweiß. Emmer eignet sich durch seine hohe Wasserbindungsfähigkeit gut zum Backen. „Und Bierliebhaber schwören auf obergäriges, würziges Emmerbier“, weiß Silke Noll. Emmer und Einkorn haben geringere Erträge als Kulturweizen. Damit sich der Anbau dennoch lohnt, werden sie entsprechend teurer vermarktet.

Marktplatz Ernährung – Forum der Verbraucherzentrale Bayern

Fragen zu Ernährung und Lebensmitteln beantwortet ein Expertenteam der Verbraucherzentrale Bayern im Internetforum "Marktplatz Ernährung". Die Antworten können alle interessierten Verbraucher online lesen.

Das Angebot unter www.verbraucherzentrale-bayern.de ist kostenlos.

Eine Familie steht im Supermarkt und schaut auf die mit Lebensmitteln gefüllten Regale.

Service-Reihe: Hätten Sie's gewusst?

Alle Beiträge aus unserer Reihe "Essen, trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?" finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.