Was ist Maltodextrin?

Stand:

Essen, Trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?

Off

Maltodextrin ist auf den Zutatenlisten verschiedenster Lebensmittel zu finden, zum Beispiel bei Wurst- und Backwaren, Fertigsuppen oder Kindernahrung. Doch worum handelt es sich bei diesem Stoff? "Maltodextrin ist ein Gemisch aus Zuckerbausteinen und wird meist aus Maisstärke gewonnen", erklärt Andrea Danitschek, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. "Es besitzt wenig Eigengeschmack und lässt sich gut verarbeiten. Im Gegensatz zu herkömmlichem Zucker schmeckt Maltodextrin weniger süß. Die Lebensmittelindustrie verwendet es deshalb gern als Füll- und Verdickungsmittel." Da es leicht verdaulich und meist gut verträglich ist, wird Maltodextrin auch als Energiespender geschätzt. In Sportgetränken beispielsweise sorgt es für einen schnellen Nachschub an Kalorien während und nach Ausdauerbelastungen.

Marktplatz Ernährung – Forum der Verbraucherzentrale Bayern

Fragen zu Ernährung und Lebensmitteln beantwortet ein Expertenteam der Verbraucherzentrale Bayern im Internetforum "Marktplatz Ernährung".
Die Antworten können alle interessierten Verbraucher online lesen.

Das Angebot unter www.verbraucherzentrale-bayern.de ist kostenlos.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.