Trendgetränk Filterkaffee – die besten Tipps zur Zubereitung

Stand:
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?

Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?

Off

Filterkaffee ist wieder hip. Besonders, wenn er handgefiltert wird. Dafür eignet sich ein Filterhalter aus Keramik oder Kunststoff. „Die Methode ist einfach, preisgünstig und spart im Gegensatz zu Kapselmaschinen jede Menge Abfall“, sagt Andrea Danitschek von der Verbraucherzentrale Bayern. Frisch gefiltert schmeckt Kaffee aromatisch und gleichzeitig mild. Am besten verwendet man frisch gemahlenen Kaffee mit einem feinen bis mittleren Mahlgrad. Andrea Danitschek empfiehlt, das Filterpapier vor dem Aufgießen mit heißem Wasser anzufeuchten und dann ein bis zwei Teelöffel Kaffeemehl pro Tasse einzufüllen. Das Wasser sollte frisch aufgekocht sein und vor dem Aufgießen noch etwa eine Minute abkühlen. Dann hat es etwa 95 Grad, was als optimal für die Aromabildung gilt. Zunächst wird das Kaffeemehl mit nur wenig Wasser benetzt. Man lässt es etwa eine halbe Minute lang quellen, in der Fachsprache „blooming“ genannt. Dies dient ebenfalls der Geschmacksentwicklung. Dann erst wird empfohlen, mit dem Aufbrühen fortzufahren und nach und nach das restliche Wasser hinzugießen.

Marktplatz Ernährung – Forum der Verbraucherzentrale Bayern

Fragen zu Ernährung und Lebensmitteln beantwortet ein Expertenteam der Verbraucherzentrale Bayern im Internetforum "Marktplatz Ernährung". Die Antworten können alle interessierten Verbraucher online lesen.

Das Angebot unter www.verbraucherzentrale-bayern.de ist kostenlos.

Eine Familie steht im Supermarkt und schaut auf die mit Lebensmitteln gefüllten Regale.

Service-Reihe: Hätten Sie's gewusst?

Alle Beiträge aus unserer Reihe "Essen, trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?" finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Ratgeber Photovoltaik
Wer ein Stück weit unabhängig von den Preiskapriolen der Energieversorger werden will, kümmert sich um die Anschaffung…
Handbuch Pflege
Als pflegebedürftig gelten Menschen, die wegen einer Krankheit oder Behinderung für mindestens sechs Monate Hilfe im…
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten, soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Widerruf und Kontaktaufnahme sind nicht möglich

Neue Masche von 1N Telecom: DSL-Vertrag nach Teilnahme an Gewinnspiel

Mit einem gefälschten Online-Gewinnspiel von Aldi lockt das Unternehmen ZooLoo Verbraucher:innen in einen DSL-Vertrag mit der 1N Telecom. Wer teilnimmt, gelangt dann zu einer Auftragsbestätigung für einen Telefontarif des Düsseldorfer Unternehmens. Der Verbraucherzentrale Bundesverband warnt.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.