Ingwer kommt hauptsächlich aus China oder Peru: Was ist der Unterschied?

Stand:
Essen, Trinken und Genuss – hätten Sie‘s gewusst?
Off

Ingwer ist eines der ältesten Gewürze der Welt. Die Knolle kann vielfältig in der Küche verwendet werden, zum Beispiel in Suppen, Saucen und Marinaden. Viele schätzen auch Ingwertee. Für eine Tasse Tee werden ein bis zwei Stückchen Ingwer abgeschnitten und mit kochendem Wasser übergossen und etwa zehn Minuten ziehen gelassen. Im Supermarkt ist hauptsächlich Ingwer aus China oder Peru erhältlich. Während aus China meist konventionelle Ware kommt, hat sich Peru auf den Anbau von Bio-Ingwer spezialisiert. Der chinesische Ingwer schmeckt blumig-exotisch. Er hat ein gelbes Fruchtfleisch und die Knollen sind rundlich. Aus Peru stammen längliche Knollen mit würzig-scharfem Geschmack und hellem Fruchtfleisch. „Wichtig ist beim Einkauf von Ingwer, dass er frisch ist. Dafür spricht, wenn die Schale der Ingwerwurzeln mattglänzend und unversehrt aussieht“, sagt Anja Schwengel-Exner, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. „Auch sollte die Knolle auf leichten Druck nachgeben und das Fruchtfleisch saftig und faserfrei sein“, so die Expertin.

Marktplatz Ernährung – Forum der Verbraucherzentrale Bayern

Fragen zu Ernährung und Lebensmitteln beantwortet ein Expertenteam der Verbraucherzentrale Bayern im Internetforum "Marktplatz Ernährung". Die Antworten können alle interessierten Verbraucher online lesen.

Das Angebot unter www.verbraucherzentrale-bayern.de ist kostenlos.

Eine Familie steht im Supermarkt und schaut auf die mit Lebensmitteln gefüllten Regale.

Service-Reihe: Hätten Sie's gewusst?

Alle Beiträge aus unserer Reihe "Essen, trinken und Genuss - hätten Sie's gewusst?" finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Zwei Frauen liegen vor einem Laptop, der die Internetseite der Firma Giga Fiber zeigt.

Gratis-Glasfaser gegen Zahlungsdaten: Giga Fiber abgemahnt wegen Werbung

Schnelles Internet dank Glasfaser-Anschluss ganz ohne Kosten? Damit wirbt der Anbieter Giga Fiber. Als Bedingung nennt er, dass Sie regelmäßige Zahlungen wie Miete, Mobilfunkrechnung und sogar Kredittilgung über einen noch unbekannten Dienstleister abwickeln sollen.
Justitia Gericht Urteil Recht

Verbraucherzentrale Bundesverband: Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um häufig mehr als 100 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen. Es ist die vierte Sammelklage innerhalb weniger Wochen.
Eine person hält einen Ausweis vor einen Computer mit einer Frau mit Lupe. Daneben das Wort Warnung in einem Ausrufezeichen.

Video-Ident-Verfahren: Warnung vor Missbrauch

Mitarbeitende von betrügerischen Trading-Plattformen überreden Verbaucher:innen, an Video-Ident-Verfahren teilzunehmen. Auf dieser Basis und weiterer persönlicher Daten und Dokumente haben sie heimlich einen Kredit bei einer Bank beantragt. Wie schützen Sie sich und was können Sie tun?