Salat von dreierlei Bohnen

Stand:
Die Mischung aus drei verschiedenen Bohnensorten macht diesen Salat zu einem Geschmackserlebnis. Er eignet sich als Vorspeise, Beilage oder schnelles Hauptgericht mit frischem Baguette.
Ein Teller mit Bohnensalat
Off

Zutaten für 2 Personen:

  • Je 120 g weiße Bohnen, Feuerbohnen und Kidneybohnen aus der Dose (oder je 60 g getrocknete Bohnen)
  • 3 reife Tomaten (ca. 300 g)
  • 1 grüne Chilischote
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 5-6 EL Balsamicoessig
  • 1-2 EL scharfer Senf
  • ½ Bund Koriander
  • ½ Bund Petersilie
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:

  1. Die Bohnen in ein Sieb geben und mit reichlich Wasser abwaschen, abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Getrocknete Bohnen in eine große Schüssel geben, mit reichlich Wasser bedecken und 12 Stunden, am besten über Nacht einweichen lassen. Die Bohnen abgießen und in einen großen Topf mit kochendem Wasser geben. Etwa 1,5 Stunden kochen, bis die Bohnen weich sind, aber noch etwas Biss haben. Anschließend abgießen und in eine Schüssel geben.
  2. Tomaten waschen, vierteln, Stiel entfernen und das Fleisch in grobe Würfel schneiden.
  3. Chili entkernen und in feine Streifen schneiden. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
  4. Eine Pfanne erhitzen, 1 EL Olivenöl zufügen und Zwiebeln und Knoblauch darin leicht anrösten. Tomaten und Bohnen zufügen und leicht erhitzen. Pfanne vom Herd nehmen.
  5. Restliches Öl mit Balsamicoessig, Senf, Salz und Pfeffer in einem Mixer aufmixen und über die Bohnen geben.
  6. Koriander und Petersilie waschen, die Blätter fein hacken und unter die Bohnen geben.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.