Kostenlose Expertenchats: Stellen Sie Ihre Fragen rund um Einkauf im Internet, Bezahlung und Umtausch. Die Termine und wie Sie sich anmelden erfahren Sie hier.

Bunte Restequiche

Stand:
Off

Zutaten: Für 2 Portionen (für 2 kleine Formen von ca. 14 cm Durchmesser)

Quark-Öl-Teig:  
40 g Magerquark
1 1/2 EL Wasser
1 1/2 EL Rapsöl
  etwas Öl für die Formen
1 Prise Salz
80 g Weizenmehl und etwas Mehl zum Ausrollen
1 gestr. TL Backpulver
   
Belag:  
ca. 300 g gegartes Gemüse (z.B. Brokkoli, Lauch, Zucchini, Paprika, Möhren, Pilze)
ca. 50 g Kasseler, Schinken, Dauerwurst, Putenbrust oder gegartes Fleisch
   
Guss:  
2 Eier
100 ml Milch
100 g Milchprodukte (z.B. süße Sahne, Schmand, saure Sahne, Crème fraîche, Quark, Ricotta)
evtl. 2 EL geriebener Käse nach Wahl
  gehackte Kräuter nach Wahl
  Salz, Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Quark, Wasser, Öl und Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren.
  • Mehl und Backpulver zufügen und unterarbeiten, es entstehen kleine Teigkügelchen.
    Den Teig kurz mit den Händen durchkneten und zugedeckt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Teig zu Kreisen von etwa 16 cm (im Durchschnitt) ausrollen und in die leicht eingeölten Formen legen.
  • Die Zutaten für den Belag in mundgerechte Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen.
  • Die Eier mit den Milchprodukten verrühren, die Kräuter und ggf. den Käse untermischen und den Guss mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Guss in den Förmchen verteilen, die Quiches im Backofen bei 200°C auf der zweiten Einschubleisten von unten etwa 25 Minuten backen.


Zubereitungszeit: 45 Minuten (+ 30 Minuten Ruhezeit)

 

Rezept: Verbraucherzentrale NRW, Düsseldorf: Kreative Resteküche, einfach-schnell-günstig.2.Auflage. 2012