Verbraucheraufruf zu Problemen mit Software-Updates

Stand:
Die Verbraucherzentrale Bayern sucht aktuell konkrete Fälle von Verbrauchern, die Probleme mit Software-Updates haben.
Off

Hintergrund für den Aufruf sind die neuen gesetzlichen Regelungen für Waren mit Digitalen Elementen. Konkret bedeutet das, dass Verbraucher, die solche Waren kaufen, einen Anspruch auf aktuelle Updates haben.

Diese neuen Regelungen sollen den Verbraucherschutz stärken. Für die Verbraucherzentrale ist es daher wichtig zu wissen, ob diese auch umgesetzt werden.

Dabei können Sie uns helfen! Bitte melden Sie sich, wenn…

  • Sie Probleme mit Software-Updates hatten oder haben,
  • in Ihrem Vertrag Updates ausgeschlossen wurden oder
  • Sie vom Verkäufer bei Update-Problemen an den Hersteller verwiesen wurden.


Wenn Sie eine persönliche Beratung zu Ihrem Fall wünschen, nutzen Sie bitte unser Beratungsangebot.
 

Unterlagen müssen nicht mitgeschickt werden. Bei Rückfragen melden wir uns bei Ihnen.

Melden Sie uns Ihren Fall.

Diese Einwilligung gilt ab Absendung bis zum 31.12. des Folgejahres. Meine Daten dürfen so lange gespeichert werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit mit einer Mail an datenschutz@vzbayern.de widerrufen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und zu meinen Widerspruchsmöglichkeiten finde ich in der Datenschutzerklärung.

* Pflichtfelder

Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.