Wann sich eine Immobilie als Altersvorsorge lohnt

Pressemitteilung vom
Infoabend der Verbraucherzentrale Bayern

Infoabend der Verbraucherzentrale Bayern

Off

Wer träumt nicht davon, die Rente im eigenen Heim zu genießen. Der Weg dahin kann jedoch zum finanziellen Abenteuer geraten. Georg Plötz, Altersvorsorgeberater der Verbraucherzentrale Bayern rät: "Nur wer sein Finanzierungskonzept gut geplant hat, kann sich im Alter sicher sein, dass die Rente in den eigenen vier Wänden ausreicht." In einem Vortrag informiert der Finanzexperte der Verbraucherzentrale, unter welchen Voraussetzungen sich der Bau oder Kauf eines Hauses oder einer Wohnung für die Altersvorsorge lohnt. Der Infoabend findet statt am Montag, den 22. August, um 19 Uhr in der Münchner Beratungsstelle, Mozartstraße 9. Die Teilnahme kostet 10 Euro und eine Anmeldung ist erwünscht per E-Mail an termine-finanzen@vzbayern.de.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Altersvorsorge
Neben der Rente noch weiterarbeiten? Auf Aktiengewinne spekulieren? Freiwillig Beiträge in die gesetzliche…
Ratgeber Meine Immobilie finanzieren
Die Immobilienfinanzierung ist eine komplexe Angelegenheit. Mit dem Ratgeber ermitteln Sie Ihren Bedarf, die…
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.