Den Haushalt im Griff

Pressemitteilung vom
Ratgeber gibt praktische und nachhaltige Alltagstipp
Off

Der Haushalt ist ein Thema, vor dem sich viele gern drücken - das aber früher oder später jeden einholt. Doch wie lässt sich die ungeliebte Arbeit wenigstens so leicht wie möglich machen? Der Ratgeber der Verbraucherzentralen „Haushalt im Griff. Einfach, schnell und nachhaltig“ trägt die besten Tipps von Haushaltsprofis zusammen. Schritt für Schritt erklären die Experten, wie man beim Putzen, Waschen und Aufräumen der eigenen Wohnung Zeit spart und dabei auch noch die Umwelt schonen kann.

Ein gut geführter Haushalt beginnt schon beim Einkauf. Welcher Vorrat ist sinnvoll? Welche Putzmittel sind notwendig? Und braucht es wirklich immer die Chemiekeule, um hartnäckige Flecken zu entfernen? Das Buch räumt mit falschen Versprechungen auf und gibt nachhaltige Antworten. Denn oft ist es gar nicht nötig, umweltschädliche, ungesunde oder überflüssige Produkte zu kaufen. Es gibt fast immer gute Alternativen, die nicht nur Natur und Klima schonen, sondern auch den eigenen Geldbeutel. Der Ratgeber kostet 16,90 Euro und wird versandkostenfrei verschickt. Er kann im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder unter der Telefonnummer (0211) 3809 555 bestellt werden.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Das Haushaltsbuch
Mit dem Haushaltsbuch der Verbraucherzentrale führen Sie Ihr "Unternehmen Haushalt" erfolgreich - Sie…
Haushalt im Griff
Das bisschen Haushalt …
nachhaltig haushalten geht eigentlich ganz einfach – wenn man weiß, wie. Waschen, Putzen…
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Logos der Apps Facebook und Instagram auf einem Smartphone

Abo für Facebook und Instagram: Neue Klage gegen Meta

Geld bezahlen oder personalisierte Werbung sehen: Vor diese Wahl stellen Facebook und Instagram ihre Mitglieder seit November 2023. Die Verbraucherzentrale NRW klagt jetzt in einem zweiten Verfahren gegen den Betreiberkonzern Meta. Ein erstes Verfahren war bereits erfolgreich.