Gewicht im Griff: Gute Vorsätze für die Fastenzeit

Pressemitteilung vom
Ratgeber der Verbraucherzentralen gibt hilfreiche Tipps
Off

Der Beginn der Fastenzeit ist für viele ein willkommener Auftakt, an den eigenen Ernährungsgewohnheiten etwas zu ändern. Wer abnehmen möchte, sollte keine Blitzdiät machen. Sinnvoller ist es, Lebensstil und Essgewohnheiten dauerhaft zu verändern. Fachkundige Hilfe bietet der neue Ratgeber „Gewicht im Griff“ der Verbraucherzentralen. Er zeigt, wie sich Gesundheit und Gewicht dauerhaft in Balance bringen lassen – ohne starre Regeln oder strenge Diäten.

Mit kleinen Tests zu Beginn des Buches können eigene Gewohnheiten besser eingeschätzt werden. Ein 10-Punkte-Programm für mehr Wohlbefinden gibt hilfreiche Tipps, sich im Alltag gesünder zu ernähren. Der Ratgeber klärt unter anderem auf, welche Nährstoffe der menschliche Organismus wirklich braucht und warum Vollkornprodukte wertvoll sind. Zu erfahren ist auch, ob pflanzliche Alternativen zu tie-rischen Produkten halten, was sie versprechen. Außerdem gibt es über 60 kalorienarme und ausgewogene Rezepte. Sie helfen, gesund und nachhaltig abzunehmen. Der Ratgeber „Gewicht im Griff“ kostet 19,90 Euro und ist zu bestellen im Online-Shop unter www.ratgeber-verbraucherzentrale.de oder telefonisch unter (0211) 38 09 555 zuzüglich 2,50 Euro für Porto und Versand. Als E-Book steht er für 15,99 Euro zum Download bereit.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Ein Handydisplay, auf dem Prime Video steht

Sammelklage gegen Amazon Prime: Klageregister geöffnet

Im Januar 2024 kündigte Amazon an, ab Februar Werbung auf seinem Video-Streaming-Angebot zu schalten. Nur gegen einen Aufpreis von 2,99 Euro pro Monat blieb Amazon Prime werbefrei. Die Verbraucherzentralen hielten das für unzulässig. Nun ist das Klageregister für eine Sammelklage geöffnet.
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.