Vorsicht: Grauer Kapitalmarkt

Pressemitteilung vom
Off

Wie private Geldanleger vermeiden, in die Falle des sogenannten Grauen Kapitalmarkts zu tappen, ist am 21. November bei einem Vortrag der Verbraucherzentrale in München zu erfahren. Welche typischen Produkte gibt es und wo liegen die finanziellen Risiken? Auf welche Warnsignale sollten Anleger achten? Anhand von vielen Beispielen aus der Praxis geht es durch den Dschungel der Finanzprodukte und die Teilnehmer erfahren, wie man sich darin sicher zurechtfindet.

Der Vortrag „Vorsicht: Grauer Kapitalmarkt“ findet statt in der Münchener Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Bayern in der Mozartstraße 9. Beginn ist um 19 Uhr und die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung wird erbeten über die Online-Terminvergabe unter www.verbraucherzentrale-bayern.de oder telefonisch unter (089) 55 27 94 131.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.