Smartphone-Schnitzeljagd zu Ostern

Pressemitteilung vom
Digitales Spiel gibt Tipps für sichere Passwörter
Off

Was haben Ostereier mit sicheren Passwörtern zu tun? Eine Antwort darauf finden Knobelbegeisterte mit der neuen digitalen Schnitzeljagd der Verbraucherzentrale zu Ostern. Beim Oster-Actionbound für Smartphone und Tablet können Jugendliche und Erwachsene einem Hasen bei der Ausbildung zum Osterhasen helfen. Dazu muss er beweisen, dass er die schönsten Farben für seine Ostereier mischen kann. Zur Sicherheit hat er die geheime Rezeptur zum Farbenmischen in einem passwortgeschützten Tresor verschlossen. Dummerweise hat er das Passwort vergessen und nun macht er sich auf die Suche.

Die Spieler helfen dem Hasen, indem sie knifflige Aufgaben lösen. „Ein bisschen Knobelei gehört dazu. Wenn es beim ersten Versuch mit der richtigen Antwort nicht klappt, gibt es Hinweise. Manchmal hilft es auch, ganz genau hinzuschauen“, sagt Tatjana Halm, Juristin bei der Verbraucherzentrale Bayern. Nebenbei testen die Teilnehmenden im Spiel ihr Wissen rund um Passwörter und nehmen Tipps für den Alltag mit. Die digitale Rallye eignet sich auch für den Unterricht oder als Hausaufgabe. Der Link zum Spiel und Informationen zu den technischen Voraussetzungen sind zu finden unter www.verbraucherzentrale-bayern.de.

Die digitale Schnitzeljagd ist im Rahmen des Projekts Wirtschaftlicher Verbraucherschutz entstanden und wird vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz gefördert.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Verbraucherzentrale mahnt kostenpflichtigen Rundfunkbeitrag-Service ab

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt geht gegen den Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de vor. Verbraucher:innen werden hier für eine Mitteilung zum Rundfunkbeitrag zur Kasse gebeten, die beim offiziellen Beitragsservice der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten kostenlos ist.
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.