Zucchini-Omelette aus Kreta

Stand:

Ein herzhaft gefülltes Omelette, gelingt immer.

Kretisches Omelett auf griechischer Flagge
Off

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Stiel frischen Rosmarin
  • 4 Eier
  • 125 g Hirtenkäse
  • Salz und Pfeffer
  • Öl zum Braten

 

Zubereitung:

  1. Zucchini in dünne Scheiben, die Zwiebeln in Ringe schneiden. Den Knoblauch und Rosmarin hacken.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln glasig dünsten.
  3. Zucchini in die Pfanne geben und so lange braten, bis sie leicht gebräunt sind und kaum noch Flüssigkeit in der Pfanne ist.
  4. Knoblauch und Rosmarin in die Pfanne geben und umrühren.
  5. Eier in einer Schüssel aufschlagen, verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Eier über die Zucchini geben. Den Hirtenkäse darüber krümeln. Nicht mehr umrühren.
  7. Einen Deckel auf die Pfanne legen und das Ei in etwa 5 Minuten stocken lassen.

Dazu passt sehr gut eine Roggensemmel oder ein frischer Salat.

Icon Urlaubsrezepte