Italienische Frittata mit Spinat und Hirtenkäse

Stand:

Ein schnelles Essen, immer wieder gut.

Frittata auf italienischer Flagge
Off

Zutaten für 2 Personen:

  • Etwas Fett für die Auflaufform
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 g Blattspinat
  • 100 g Kirschtomaten
  • 1 Esslöffel Rapsöl
  • 4 Eier
  • 2 Esslöffel Milch
  • 50 g Hirtenkäse
  • 2 – 3 gekochte Kartoffeln
  • Etwas Salz, Pfeffer, Muskat, Gewürze nach Bedarf

 

Zubereitung:

  1. Den Backofen vorheizen: E-Herd: 225°C/Umluft: 200 °C/Gas: Stufe 4.
  2. Eine Auflaufform einfetten.
  3. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Tomaten waschen und halbieren. Gekochte Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel kurz darin andünsten. Den tropfnassen Spinat zufügen und zusammenfallen lassen.
  5. Die in Scheiben geschnittenen Kartoffeln in der Auflaufform verteilen. Eier und Milch mit einem Schneebesen verquirlen und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Gewürzen nach Belieben würzen.
  6. In die Auflaufform zu den Kartoffeln füllen, Spinat und dann die Tomaten mit der Schnittfläche nach oben darauf verteilen.
  7. Den Hirtenkäse anschließend mit einer Gabel zerbröseln und darüber streuen.
  8. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen.

Icon Urlaubsrezepte