Geeiste Rote Bete Suppe aus Polen

Stand:

Kräftige Farbe, kräftiger Geschmack.

Rote Bete Suppe auf polnischer Flagge
Off

Zutaten für 2 Personen:

  • 4 mittelgroße Rote Bete mit etwas Grün (falls möglich)
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Weinessig
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Kefir
  • ½ Salatgurke
  • 2 hartgekochte Eier
  • 1- 2 EL frischen Dill

Am besten verwenden Sie zum Schälen der Rote Bete Gummihandschuhe, damit sich ihre Hände nicht zu stark verfärben.

Zubereitung:

  1. Das Grün der Roten Bete abschneiden. Die Blätter waschen und zur Seite legen. Die Rote Beten schälen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden.
  2. Die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die gewürfelte Rote Bete darin etwa 7 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zwischenzeit die Blätter feinhaken, zugeben und weitere 3 Minuten köcheln lassen. Die Rote-Bete-Würfel sollten noch leicht bissfest sein.
  4. Essig und Zitronensaft zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Suppe abkühlen lassen.
  6. Nun den Kefir zufügen, gut verrühren und nochmals nachschmecken.
  7. Die Gurke waschen und in Würfel schneiden.
  8. Die Eier schälen und ebenfalls würfeln. Beides unter die Suppe rühren. Auf Teller geben und mit Dill bestreuen.Icon Urlaubsrezepte