Wie harmlos ist Teebaumöl?

Stand:
Wie harmlos ist Teebaumöl? Kann ich es als Nahrungsergänzungsmittel verwenden oder gibt es Risiken?
Off

Frage

Ich habe letztens Teebaumöl-Kapseln als Nahrungsergänzungsmittel gesehen. Ich weiß, dass es bei äußerlicher Anwendung zu allergischen Hautreaktionen kommen kann. Wie ist das denn bei Nahrungsergänzungsmitteln?

Antwort

Beworben werden Teebaumöl oder Teebaumölkapseln (Melaleuca alternifolia) zur Unterstützung des Immunsystems oder zur Unterstützung der Funktion der oberen Atemwege. Belege dafür gibt es keine.

Teebaumöl ist laut WHO-Monografie ein traditionelles - in Deutschland aber nicht zugelassenes - Arzneimittel zur äußerlichen Anwendung! Da die Zulassung als Arzneimittel fehlt, wurde Teebaumöl auch nicht hinsichtlich seiner Wirksamkeit und gesundheitlichen Risiken geprüft. Im Handel wird es meist als kosmetisches Mittel angeboten.

Teebaumöl kann jedoch Allergien auslösen und sollte nach Auffassung des Bundesinstituts für Risikobewertung nicht unverdünnt angeboten werden, kosmetische Mittel sollten maximal 1 Prozent Teebaumöl enthalten.

Aus Berichten von Vergiftungsfällen sind als Nebenwirkungen bei oraler Aufnahme Übelkeit und Müdigkeit, Erbrechen, Magenschmerzen, Appetitlosigkeit und Aufstoßen bekannt. Außerdem wird in einer Ende 2022 von niederländischen Forschenden durchgeführten Auswertung von Fallberichten aus einer WHO-Datenbank von starken Hautausschlägen und langen Bewusstseins-Einschränkungen berichtet. Die Forschenden kommen zu dem Schluss, dass Teebaumöl niemals oral verabreicht werden sollte, da es zu Nebenwirkungen wie einer Depression des Zentralnervensystems (verlangsamte Gehirnaktivität) und zu einer Lungenreizung führen kann.

Die Verbraucherzentralen können vom Verzehr von Teebaumöl in jeglicher Form nur abraten.

Quellen:


Bekhoff A-S.M.W. et al. (2022): Safety assessment and adverse drug reaction reporting of tea tree oil (Melaleuca aetheroleum). Phytotherapy Research 37 (4): 1309-1318 (https://doi.org/10.1002/ptr.7687)

Verwendung von unverdünntem Teebaumöl als kosmetisches Mittel. BfR-Stellungnahme vom 01.09.2003 (abgerufen am 30.05.2023)

Stofflisten des Bundes und der Bundesländer. Unter Mitwirkung von Experten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. 2. Auflage, Stand: 29.09.2020 (abgerufen am 30.05.2023)

De Groot AC, Schmidt E (2016): Tea tree oil: contact allergy and chemical composition. Contact dermatitis, 75(3), 129-143.

Justitia Gericht Urteil Recht

Klageregister eröffnet: Jetzt mitmachen bei Sammelklage gegen ExtraEnergie

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) verklagt den Anbieter ExtraEnergie. Es geht um enorme Preiserhöhungen um teilweise mehr als 200 Prozent. Mit der Sammelklage will der vzbv Rückzahlungen für Kund:innen erreichen.
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.