Statement von Marion Zinkeler, Vorständin der Verbraucherzentrale Bayern

Stand:
Die Menschen in Bayern sind durch Krisen verunsichert und das Vertrauen in politische Akteure ist teilweise erschüttert. Marion Zinkeler, Vorständin der Verbraucherzentrale Bayern, betont in ihrem Statement die Bedeutung des Verbraucherschutzes in Krisenzeiten und wie er die Demokratie stärkt.
Marion Zinkeler, Vorständin der Verbraucherzentrale Bayern
Off

Wir als Verbraucherzentrale Bayern haben den Auftrag, den Menschen im Freistaat Bayern mit faktenbasierten Informationen Hilfe zu bieten und ihnen mit konkreten Ratschlägen zur Seite zu stehen. So können wir der Verunsicherung in Krisenzeiten etwas entgegensetzen und den Menschen Halt geben.

Unsere Beratung ist kompetent und kostengünstig – in vielen Fällen sogar kostenfrei. So haben auch einkommensschwache Haushalte Zugang zu wichtigen Informationen und rechtlicher Unterstützung.

Unsere Unabhängigkeit steht für uns dabei an erster Stelle. Wir sind ausschließlich den Verbraucherinteressen verpflichtet und stehen mit unseren Mitgliedsverbänden auf einer breiten gesellschaftlichen Basis.

Der Verbraucherschutz hilft, Spaltungen in der Gesellschaft zu überwinden, indem er pragmatische Lösungen für viele Herausforderungen unserer Zeit anbietet – und das für alle Menschen. So leistet der Verbraucherschutz einen wichtigen Beitrag für unser demokratisches Miteinander und trägt dazu bei, das Vertrauen der Menschen zurückzugewinnen.

Die Verbraucherzentrale Bayern ist fest verankert in der sozialen Marktwirtschaft und steht ein für Demokratie, Menschenrechte und Vielfalt.

Verbraucherschutz bedeutet auch Transparenz, Gerechtigkeit und Teilhabe. Die Demokratie profitiert von einer Bevölkerung, die informiert ist, ihre Rechte kennt und diese durchsetzen kann. Ein anbieterunabhängiger, verlässlicher und starker Verbraucherschutz schafft Sicherheit und Vertrauen – auch in die Politik.

Wir sorgen zudem für einen fairen Wettbewerb, indem wir verhindern, dass sich Unternehmen mit unlauteren Methoden einen Vorteil gegenüber ihren Mitbewerbern verschaffen. Damit leistet der Verbraucherschutz einen unverzichtbaren Beitrag zum Funktionieren der sozialen Marktwirtschaft.

All dies zeigt: Verbraucherschutz stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt.
 

Im Jahresbericht 2023 betonte Marion Zinkeler warum der Verbraucherschutz gerade jetzt wichtig ist und wie er die Demokratie stärkt. Das gesamte Statement findet sich im Jahresbericht 2023 hier: https://www.verbraucherzentrale-bayern.de/sites/default/files/2024-06/verbraucherzentrale_bayern_jahresbericht_2023.pdf.

Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
mehrere Küken stehen in einem Stall auf Stroh

Verbraucher lehnen Kükentöten ab und wünschen sich klare Informationen

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen von Dezember 2020 zeigt, dass die Mehrheit der befragten Personen Kükentöten ablehnt. Sie wollen außerdem deutlich erkennen, was hinter Hinweisen wie "ohne Kükentöten" steckt.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.