Basis-Check

Im Mittelpunkt des Basis-Checks stehen Ihr Strom- und Wärmeverbrauch sowie einfache und kostengünstige Möglichkeiten, Energie und Kosten einzusparen. Anhand der Auswertung sehen wir uns gemeinsam an, welche elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt besonders viel Energie verbrauchen.
Basis-Check

Im Mittelpunkt des Basis-Checks stehen Ihr Strom- und Wärmeverbrauch sowie einfache und kostengünstige Möglichkeiten, Energie und Kosten einzusparen. Anhand der Auswertung sehen wir uns gemeinsam an, welche elektrischen Geräte in Ihrem Haushalt besonders viel Energie verbrauchen.

Off

Geeignet für:
Mieter, private Haus- oder Wohnungseigentümer, private Vermieter

Inhalte der Beratung:

Ihr Energieverbrauch unter der Lupe
  • Überblick über Ihren Strom- und Wärmeverbrauch, die Geräteausstattung und einfache Sparmöglichkeiten
  •  Termin bei Ihnen zu Hause zur fundierten Einschätzung der energetischen Situation
  •  Beratungsthemen:
    • Strom sparen
    • Heizen und Lüften
    • Baulicher Wärme- und Hitzeschutz
    • Heizungs- und Regelungstechnik
    • Erneuerbare Energien (Solarenergie, Wärmepumpen)
    • Förderprogramme
    • Wechsel des Energieversorgers
    • und alle weiteren Themen des privaten Energieverbrauchs
    • Optionale: Heizkostenabrechnung
  • standardisierter Kurzbericht (kein Gutachten!) mit den Ergebnissen des Basis-Checks sowie Handlungsempfehlungen
  • Zustellung per Post innerhalb von vier Wochen nach dem Ortstermin


Kosten und Dauer:
Kostenfrei / ca. 1 Stunde

Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin unter

0800 809 802 400 *    
Mo - Do     8 - 18 Uhr
Fr                8 - 16 Uhr

* Der Anruf ist kostenlos aus dem dt. Festnetz und über Mobilfunk.

Logo des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz

Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.