Überbackene Brotscheiben

Stand:
Off

Zutaten: Für 4 Portionen

8-10 Scheiben Altes Brot
  (Grau-, Weißbrot, Toast)
2 EL Pflanzenöl
1 Zwiebel
1 Paprika
1 kleine Dose Mais
4-6 frische Tomaten
1 Packung Tofu
  (Räuchertofu schmeckt am würzigsten)
nach Belieben Gewürze
  (1-2 Zehen Knoblauch, Thymian, Oregano, Rosmarin)
  Käsereste (auch veganer Käseersatz eignet sich)
  Salz, Pfeffer
Verbraucherzentrale Bayern
Verbraucherzentrale Bayern

 

Zubereitung:

  • Brot in Scheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • In der Pfanne mit etwas Öl die kleingeschnittene Zwiebel andünsten, als nächstes den Tofu in kleine Würfel schneiden und mit anbraten. Danach kleingeschnittene Paprikastücke, Tomaten und Mais hinzufügen. Anschließend alle Kräuter und Gewürze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken..
  • Die Masse mit einem Löffel portionsweise auf die Brote streichen (1 cm dick).
  • Am Ende auf alle Brote Streukäse oder Käsereste verteilen.
  • Im Backofen bei 200 °C ca. 10 - 15 Minuten rösten.

Man kann auch viele Reste aus dem Kühlschrank zu einem leckeren Belag verarbeiten, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Zubereitungszeit: 30 Minuten