Gazpacho (spanische kalte Gemüsesuppe)

Stand:
Off

Zutaten: Für 2 Portionen

ca. 120 g Weißbrot oder Ciabatta
250 ml Gemüsebrühe, abgekühlt
2 EL Rotweinessig
400 g vollreife Tomaten (ersatzweise gehackte Tomaten aus der Dose)
1 kleine Salatgurke
1 kleine rote Paprika
1 Knoblauchzehe
2 EL natives Olivenöl extra
  Salz, Pfeffer, Zucker, Chilipulver
   

 

Zubereitung:

  • Das Weißbrot in Würfel schneiden. Mit Brühe und Essig begießen und einige Minuten einweichen.
  • In der Zwischenzeit die frischen Tomaten heiß überbrühen, enthäuten und hacken. Die Gurke schälen, längs halbieren, mit einem Löffel entkernen. Die Paprikaschote entkernen.
  • Einen Teil des vorbereiteten Gemüses in feine Würfel schneiden, es sollen etwa 2 EL Gemüsewürfel entstehen. Die Gemüsewürfel in einem verschließbaren Behälter in den Kühlschrank stellen. Das restliche Gemüse grob hacken.
  • Das Brot mit Essig und Brühe sowie das gehackte Gemüse fein pürieren. Den Knoblauch durchpressen und dazugeben, das Olivenöl unterrühren
  • Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Chilipulver abschmecken.
  • Die Gazpacho mindestens 2 Stunden im Kühlschrank gut durchkühlen lassen. Mit den Gemüsewürfeln bestreut servieren. Dazu schmeckt Brot.


Zubereitungszeit: 20 Minuten