Kostenlose Expertenchats: Stellen Sie Ihre Fragen rund um Einkauf im Internet, Bezahlung und Umtausch. Die Termine und wie Sie sich anmelden erfahren Sie hier.

Fairtrade: Positionspapier zum Fairen Handel

Stand:

Klare Kennzeichnung von Fairtrade-Anteil und Mengenausgleich auf der Vorderseite einer Verpackung.

Off

Im Fairen Handel gibt es neue Entwicklungen und Veränderungen. So wurden u.a. die Standards für Mischprodukte (z.B. Keks oder Schokolade) von Fairtrade-International geändert und Fairtrade-Programme mit neuen Siegeln eingeführt. Diese müssen für Verbraucher/-innen transparent sein, damit sie eine bewusste Kaufentscheidung treffen können. Die Verbraucherzentrale Bayern fordert deshalb eine klare Kennzeichnung des Fairtrade-Anteils und des Mengenausgleichs auf der Vorderseite der Verpackung. Darüber hinaus bedarf es einer gesetzlichen Definition von "Fair" und einem einheitlichen Fair-Siegel mit definierten Kriterien.