Online-Vortrag: Datenumgangskompetenzen

Vermittlung von Datenumgangskompetenzen - von Datenschutz, über Datensicherheit bis hin zu Fake-News.
15:00
- 16:30

Die Nutzung digitaler Medien ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Der bewusste Umgang mit den (eigenen) Daten ist daher wichtiger denn je. Das wirkt sich auch auf den pädagogischen Bereich aus. Schülerinnen und Schülern muss der richtige Umgang mit eigenen Daten und Daten anderer vermittelt werden. Wie das gelingt, ist Thema des Vortrags. Er umfasst alle relevanten Bereiche wie die Grundlagen des Datenschutzes, über Datensicherheit bis hin zu Fake-News. Es wird unter anderem auf verschiedene Anknüpfungspunkte in der Darstellung eingegangen. Ebenso wird erläutert, welche Möglichkeiten es hier gibt, sensibel zu handeln und die Thematik pädagogisch wertvoll zu vermitteln.

Zielgruppe: Der Vortrag richtet sich an Lehrkräfte sowie Pädagoginnen und Pädagogen, welche sich mit der Materie Datenschutz, Datensicherheit im Rahmen Ihrer Lehrtätigkeit beschäftigen.

Die Teilnahme an dem Webinar ist kostenlos. Hier geht es zur Anmeldung.

Referent:       Rudi Kramer (Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V.), Sprecher des AK Datenschutz und dessen der Initiative „Datenschutz geht zur Schule

Veranstalter:     Verbraucherzentrale Bayern e.V.

Kontakt: recht@vzbayern.de