Leben ohne Plastik? Wege aus der Wegwerfgesellschaft

Worum geht es eigentlich genau, wenn man über die Plastikproblematik spricht? Ist es überhaupt möglich, plastikfrei zu leben? Was kann jeder einzelne tun, um den Plastikmüll zu reduzieren? Diese und andere Fragen werden in diesem anschaulichen Vortrag behandelt und diskutiert.
18:00
- 19:30
Nürnberg
Veranstaltungsort:
Bildungszentrum Seminargebäude,
Gewerbemuseumsplatz
2,90403 Nürnberg

Müllberge aus Plastik. Riesige Plastikstrudel im Meer. Mikroplastik in der Antarktis. Plastikfreies Leben?! Die Problematik von Plastik ist inzwischen stark in unser Bewusstsein gerückt.

Aber worum geht es genau? Was ist Plastik? Wofür wird es produziert? Wie viel Plastik gibt es eigentlich und was geschieht mit dem Plastikmüll? Was sind die größten Plastik-Probleme für Umwelt und Mensch? Und was wird unternommen, um das Plastikproblem zu minimieren?
 
In diesem Vortrag stellen wir die Plastik-Problematik in den größeren Rahmen der Nachhaltigkeit, präsentieren die wichtigsten Aspekte zu Plastik, und zeigen beispielhaft Wege aus der Wegwerfgesellschaft auf. Dabei wird erkennbar, wie dringend, aber auch wie machbar, eine Änderung unseres Lebensstils ist.

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Volkshochschule Nürnberg

Hier geht es zur Anmeldung.

Referentin: Dr. Maiken Winter

Veranstalter: Verbraucherzentrale Bayern e.V. in Kooperation mit der Volkshochschule Nürnberg